Massagen

Nach einem langen Tag sind häufig die Füße gestresst und schmerzen.

Jeder, der einmal in den Genuss einer Fuß- und Beinmassage

gekommen ist, weiß wie wohltuend diese sein kann. Die Fuß- und

Beinmassage dient auch zur Vorbeugung gegen Krampfadern.

Massage der Reflexzonen am Fuß

Die Reflexzonen am Fuß, haben einen direkten Zusammenhang mit einer

Körper- oder Gewebestruktur wie Organe, Muskulatur, Gelenke und

Nerven. Mit gezieltem Massieren an diesen Reflexzonen werden die

angesprochenen Organe und Körperteile besser durchblutet, entgiftet und

die Selbstheilungskräfte angeregt. Die Massage unterstützt den

Energiefluss im Körper, aktiviert den Stoffwechsel, wirkt entspannend und

fördert das Wohlbefinden.

 

 

Jede Alltagslast wird auf dem Rücken ausgetragen und verdient somit eine

besondere Behandlung. Bei der Rücken- und Nackenmassage werden

mit gezielten Massagegriffen die Verspannungen gelöst. Der Stoffwechsel

wird angeregt und Sie verspüren eine Erleichterung in der verspannten

Muskulatur.

Die klassische Massage

Die klassische Massage zählt zu den ältesten Massagearten und wird zur

gezielten Behandlung von körperlicher Beschwerden & Schmerzen im

Bereich der Wirbelsäule, Verspannungen der Muskulatur eingesetzt, die

durch unterschiedliche Ursachen entstehen können.

Sie kann aber auch einfach zur Entspannung, zum Stressabbau, zur Harmonisierung und Vitalisierung des Körpers genossen werden.

Weitere positive Effekte zeigen sich in einer Verbesserung der Durchblutung, Lymphzirkulation, Mobilisation der verschiedenen Gewebsschichten, wie auch in einer Steigerung der Beweglichkeit der Gelenke.